!!! 3G-Regel in den Verwaltungsgebäuden des Amtes Lauenburgische Seen !!!

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung der hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus SARS-CoV-2 und der sich weiter auf Höchstniveau entwickelnden Infektionslage, gilt für die Amtsverwaltung und ihre Außenstellen ab kommenden Montag, 10.01.2022, für den Zutritt die 3G-Regel. Besucherinnen und Besucher müssen dann einen vollständigen Impfschutz, eine überstandene Corona-Infektion in den letzten 6 Monaten oder einen negativen Corona-Test (kein Selbsttest und nicht älter als 24 h) nachweisen. Eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht mit OP- oder FFP2-Maske gilt für alle Verwaltungsgebäude der Amtsverwaltung. Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren!

Zur Kontrolle der 3G-Regel legen Sie bitte zusammen mit Ihrem Impf-, Genesenen oder Testnachweis Ihren Personalausweis vor. Minderjährige Schülerinnen und Schüler, die anhand einer Bescheinigung der Schule (ein Schülerausweis reicht hier nicht aus) nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden, benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis.

Zurück